Golf Marathon

Das Turnierjahr 2022 ist vollgepackt mit lauter Schmankerl und Neuheiten.
Eines davon fand letzten Samstag statt. Die mutigsten und fleißigsten Golfer unseres und benachbarten Clubs haben es gewagt uns sich einer ganz besonderen Herausforderung gestellt.
Unserem 1. Golfmarathon. 45 Loch vorgabewirksam. Über 13 Stunden.
Wie es unser Pähler Unikat Heinz Thomae treffend formuliert hat: „Eine echte Grenzerfahrung“. Alle haben durchgehalten, auch wenn es nicht an allen Spurlos vorbeigegangen ist.
So wähnte sich unser Vorstand Sport Ernst in seinem Delirium auf einmal auf einer anderen Veranstaltung und fing an zu singen – sehr zur Belustigung seiner Mitspieler. Und unsere Clubmeisterin Pauline Rößle hielt mit ihrem Flight mitten in der letzten Runde auf einmal eine Yoga Stunde ab.
Aber vielleicht waren es auch genau diese Übungen die dazu beitragen, dass teils sehr gutes Golf gespielt wurde. Besonders erstaunlich war es wie viele auf den letzten 9 Loch nochmal ihr Handicap gespielt haben. Hier also Respekt an alle. Besondere Glückwünsche gelten hier natürlich vor allem den Siegern.

Unser Captain der Herrenmannschaft Moritz Wagner konnte sich mit 81 Bruttopunkten (31;34;16) das Gesamtbrutto holen.
Das Gesamtnetto holte sich mit sehr guten 84 Nettopunkten (33;33;18) unser Präsident Christian Hofstätter.
In den Eclectic Wertungen siegten außerdem Ernst Jakob und Martin Wagner.
Aber egal wie anstrengend, eines war doch bei allen gleich: Alle kamen mit einem breiten Grinsen zurück. Deshalb haben an diesem Tag wirklich alle gewonnen die mitgemacht haben. Vielen Dank an alle Teilnehmer und besonders an Stefanie Everding für diese geniale Idee.
Wir freuen uns schon alle auf die zweite Auflage im nächsten Jahr.

(Text: Moritz Wagner)

Neueste Beiträge