Reparaturarbeiten der Wege gestartet

Letzte Woche war es endlich soweit: Nach der intensiven Pflegearbeit in der Vegetationsphase und den aufwendigen Bewässerungsprozessen der Grüns in der lang anhaltenden Trockenheit, konnten die Greenkeeper einen Teil ihrer außerordentlichen Projektliste in Angriff nehmen: Im Bereich der Bahnen 14 und 15 wurden die – durch Starkregen geschädigten – Wege ausgebessert.

Um zukünftige Schäden durch Starkregen insbesondere bei den abfallenden Wegen weitestgehend zu vermeiden, wurden zunächst die losen Steine von der Oberfläche abgezogen, die Steigungen durch Auffüllen gleichmäßiger gestaltet, der Weg etwas zur Hanginnenseite geneigt und eine seitliche Drainage mit einem integrierten Ablauf geschaffen. In einem letzten Schritt wurde mit neuem Kiesmaterial die oberste Schicht mit einem Dachprofil aufgetragen.

Neueste Beiträge